DeutschEnglish
 
 

Hanno Böck

Freier Journalist

Ich bin freier Journalist mit den Schwerpunkten Umwelt- und Klimaschutz, sowie Netzpolitik. Ich wohne in Berlin und schreibe unter anderem für die taz, Zeit Online und das IT-Nachrichtenportal Golem.de.

Ursprünglich habe ich Informatik studiert (Diplom mit Schwerpunkt Kryptographie). Journalistische Erfahrungen habe ich zunächst durch Mitarbeit beim Onlinemagazin klimaretter.info und durch ein Praktikum bei der taz in Berlin (Redaktion Ökologie und Wirtschaft) erhalten.

Ich verfolge intensiv die Debatte um die Energiewende und die Umstellung auf erneuerbare Energien in Deutschland und weltweit. Der Klimawandel als wichtigste Herausforderung unserer Zeit war dabei das Thema, welches mir den Einstieg in den Journalismus geebnet hat. Als bekennender „Digital Native“ liegen mir außerdem sämtliche Themen der Netzpolitik und dem Einfluss der IT-Technologie auf unsere Gesellschaft nahe.

Manchmal treibt es mich aber auch zu gänzlich anderen Themen, so habe ich etwa in der Vergangenheit über den Pseudo-Staat Transnistrien, Probleme in der Pharma-Forschung oder über fragwürdige AIDS-Heiler in Afrika geschrieben.

Neben der journalistischen Arbeit bin ich an einem kleinen Webhosting-Unternehmen als Administrator beteiligt.

Ich spreche fließend Deutsch und Englisch. Seit einer zweimonatigen Überlandreise ins Reich der Mitte vor einigen Jahren bemühe ich mich außerdem darum, die wichtigste Sprache der Welt zu lernen: Chinesisch.